Mit Handys macht das Spielen Spaß

playing-with-mobile-phones-is-funSmartphones haben heute so gute Prozessoren, wie früher nur High-End-Rechner. Das macht es wesentlich einfacher, klassische Desktopsoftware auch auf diese Geräte zu bringen. Und zu diesen gehören auch Apps von Glückspielplattformen wie zum Beispiel casumo. Längst ist das Handy kein Telefon mehr, sondern ein Gadget. Das Smartphone ist heute der Taschencomputer für jedermann. Man hat es überall mit sich, kann es schnell aus der Tasche ziehen und dank der neuen Powerbanks ist auch die Stromversorgung kein Problem mehr.

Deshalb kann auch jeder mal schnell ein paar Walzen in einem Online-Glückspielautomat rollen lassen. Man muss dabei nicht mehr erst einen Rechner hochfahren und warten, bis die Software gestartet ist. Moderne Browser, wie Safari lassen Webapps schnell starten.

Besonders praktisch sind die Geräte auch bei Wetten. Gleich, wo man an einem Spieltag ist und was man gerade macht – der Buchmacher ist quasi immer dabei. Onlinekasinos bieten heute auch eine Menge Informationen über Sportwetten und Spielstände an. Ruckzuck hat man das Spiel der Wahl gefunden und seine Wette abgegeben.

Aber auch andere Kasinoangebote sind heute besser geworden, seit man sie auch auf einem iPhone anschauen kann. Eine Partie Poker ist nur ein paar Bildschirmberührungen entfernt. Eine Roulettekugel rollt schneller, als man früher den Bildschirm angeschaltet hat. Vor allem bei den Glücksspielautomaten hat man eine Menge Spaß mit den Apple-Telefonen. Hier zeigt sich, wie gut die Bildschirme die Grafiken darstellen und wie glasklar der Sound über die Kopfhörer kommt.

Slots sind heute ein multimediales Erlebnis. Dank der mobilen Optimierung gibt es auch keine Performanceprobleme und die Automaten rollen, wie im richtigen Leben.

Aber der größte Vorteil dürfte die Mobilität an sich sein: Solange man eine Internetverbindung hat, kann man überall ein Online-Kasino besuchen. Und mit etwas Glück im Spiel gewinnt man auch so viel Geld, dass man sich das nächste neue Apple-Gadget leisten kann – vielleicht ein neues iPhone.